WETTERLEUCHTEN (risk your heart)

„Ende der 60er Jahre erbte mein Vater von seiner Mutter das Tanzcafe Cerny in der Seestraße in Döbriach am Millstättersee in Kärnten. 1969 eröffnete meine Mutte Lotte in diesen Räumlichkeiten eine Diskothek. Ergo: ich bin in einer Diskothek aufgewachsen, mit der Musik und dem Lebensgefühl der frühen 70er. Für mich war das eine spannende und tolle Zeit, zwischen Dorfpolizisten, Cognac Cola, Drogenrazzien, deutschen Urlaubsgästen, Jimi Hendrix, schrägen DJ’s und in weitere Folge auch deutschem Schlager.

Mitte der 70er erbte mein Vater dann auch noch die Strandpension Seevilla Cerny, samt eigener Schiffsanlegestelle. Mit kurzen Worten: meine Sommer in Kärnten waren einfach nur unglaublich schön.

Doch mein Vater hatte kein großes geschäftliches Geschick, verlor zuerst das Hotel am See, dann das Haus in Wien und zuletzt auch die Diskothek. Er starb dann und ich habe meiner Mutter geholfen alles aufzulösen. Das ist viele Jahre her.

Seit damals war ich nicht mehr in Kärnten. Jahrelang wollte ich auch nicht mehr dorthin. Irgendwie fühlte sich das an wie eine Mischung aus Zorn, Ohnmacht, Entwurzelung – wie ein ‘Alien in den Alpen’.

2015 fing ich an Berge zu malen, die 2000er, die 3000er immer hin- und hergerissen zwischen kitschiger Idylle und unheilvollem Szenario. Diese Bilder, die bis zu 170 x 170 cm, groß sind, waren die erste Weichenstellung zu den LOVELAND-Bildern 2020/2021.“

Alle diese Bilder haben übrigens den Titel RISK YOUR HEART.